Das Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage” ist eine Initiative von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv und langfristig gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus und für eine tolerante, gewaltfreie und demokratische Gesellschaft engagieren wollen.

Um den Titel zu erwerben müssen sich mindestens 70% aller Schulangehörigen durch ihre Unterschrift zu den Grundsätzen von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" bekennen. Menna freut sich sehr über ihre Rolle als Patin an “ihrer” ehemaligen Schule.

Bericht in der Allgemeinen Zeitung ansehen